+++ Pressemitteilung +++

„Governikus Edition” von Zertificon: Zertifizierte Sicherheit für behördlichen Einsatz

Berlin, 20. Juni 2007

Alleinstellungsmerkmal qualifiziert Anbieter von E-Mail-Verschlüsselungslösungen als bevorzugten Partner im E-Government

Insbesondere auf öffentlicher Ebene nimmt der sensible Bereich der IT-Sicherheit einen hohen Stellenwert ein. Gefragt sind hier Lösungen, die den hohen Anforderungen im E-Government ge­recht werden. Die Zertificon Solutions GmbH erfüllt diese als Spezialist für E-Mail-Verschlüsselungslösungen mit ihrer als „Governikus-kompatibles Produkt” zertifizierten Lösung in vollem Umfang. So vertraut z.B. das Land Brandenburg auf die „Governikus Edition” des „Z1 SecureMail Gateways” und hat diese Installation jüngst um den Einsatz des „Z1 SecureMail Messengers” ergänzt.

Z1 SecureMail Gateway ist eine im freien Markt bewährte Lösung, die wie eine zentrale Poststelle fungiert: sie öffnet ein­gehende Post, kuvertiert ausgehende Briefe und versieht diese mit einem Stempel. Mittels zentraler Verschlüsselung und elektro­nischer Signatur gewähr­leistet die so ge­nannte „virtuelle Poststelle” sicheren E-Mail-Verkehr. Durch die Zertifizierung und die damit einher gehende Kompati­bilität zu Governikus, der virtuellen Poststelle des Bundes, eignet sie sich auch ideal zum Einsatz im E-Government-Umfeld. Das Z1 SecureMail Gateway ist derzeit das einzige vom Governikus-Entwickler B.O.S. (Bremen Online Services GmbH & Co. KG) aufgeführte SMTP-Mailgateway, das Governikus-kompatibel ist. Diese Tatsache differenziert Zertificon von anderen Herstellern.

Auf Grund des erfolgreichen Praxiseinsatzes des Z1 SecureMail Gateways bei der brandenburgischen Landes- und Kommunal­verwaltung hat sich das LDS (Land Brandenburg) nun auch zusätzlich für den Z1 SecureMail Messenger als Landeslizenz entschieden. In Kombi­nation mit dem Z1 Messenger, der den Aus­tausch mit jedermann – auch mit Kommunikations­partnern, die nicht über PKI-Zertifikate und PGP-Keys verfügen – ermöglicht, ergibt sich eine um­fassende Serverlösung zur E-Mail-Verschlüsselung und -Signatur. Der Messenger ge­währ­leistet den sicheren Austausch von E-Mails mittels verschlüsseltem Proto­koll oder Webbrowser sowie alternativ via PDF-Encryption. Behörden und Einrichtungen des Landes sowie der Kommunen erhalten somit einen ver­traulichen, fälschungs­sicheren und rechts­ver­bind­lichen E-Mail-Verkehr – sowohl untereinander als auch mit dem Bürger und der Wirtschaft.