Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.
Your browser is not supported any more.

+++ Pressemitteilung +++

Z1 SecureMail Messenger 2.1 mit optimierter Zustellfunktion für vertraulichen E-Mail-Verkehr

Berlin, 02. Juli 2007

Neue Version der bewährten E-Mail-Verschlüsselungslösung von Zertificon mit erweitertem Funktionsumfang ab sofort verfügbar

Die Zertificon Solutions GmbH gibt die Verfügbarkeit ihrer Version 2.1 des „Z1 SecureMail Messengers” bekannt. Hiermit wird ab sofort der verschlüsselte Austausch von elektronischen Nachrichten erheb­lich vereinfacht. Denn die neue Lösung ermöglicht die vertrauliche E-Mail-Kommunikation via PDF. Dabei handelt es sich um eine Optimierung ihrer integrierten Zustellfunktion „Z1 KickMail”, die eine denkbar simple Hand­habung und technische Einfachheit bietet, womit sie sich ideal zum Aus­tausch von verschlüsselten Nachrichten mit sämtlichen Kommunika­tions­­partnern eignet.

Der „Z1 SecureMail Messenger” zeichnet sich dadurch aus, dass er im Gegensatz zu herkömmlichen E-Mail-Verschlüsselungs-Lösungen keine PKI-Technologie und Zertifikate erfor­dert, um sicheren E-Mail-Verkehr mit externen Kommunikations­partnern zu realisieren. Anstelle per E-Mail wird die Nachricht über einen Webserver via SSL-verschlüsseltem HTTPS ausgetauscht. Ab sofort ist die Version 2.1 des Z1 SecureMail Messengers verfügbar und beinhaltet zahl­reiche neue Features und Optimierungen.

Verschlüsselter E-Mail-Austausch via PDF

Ein wesentliches Leistungsmerkmal der neuen Version ist die Weiterentwick­lung des Zertificon-Übertragungsverfahrens „Z1 KickMail”. Die Funktion zur Spontan­verschlüsselung wandelt die vertraulichen Nach­richten samt Anhang in PDF-Dokumente um und ermöglicht somit eine einfache Über­tragung der ver­schlüsselten Nachricht (128 Bit) an den Empfänger. Problemlos kann dieser den Anhang mittels Passwort öffnen, lesen und die Datei aus dem PDF-Reader mit einem einzigen Mausklick in sein Standard-Mailprogramm importieren. Der Vorteil dieser Transportart ist, dass kein Zugriff auf den Ausgangsserver mehr erfor­derlich ist, da alles Client-basiert geschieht, und der Vorgang schnell und denkbar einfach erfolgt. Einzige Voraus­setzung: der Empfänger sollte über einen PDF-Reader verfügen. Gleichzeitig erhält dieser die Mög­lichkeit, vertraulich zu antworten. Das Produkt umfasst dabei weitere Vorteile wie die Unterstützung der elektronischen Signatur, die Forma­tierung bzw. das Layout des PDFs (Briefkopf, Logo etc.), bietet Archivierungs­möglichkeiten für den Empfän­ger und erfordert auf dem Z1 SecureMail-Ausgangsserver keinerlei Speicherung der Nachrichten. Das PDF-Feature ist ab sofort außerdem im „Z1 SecureMail Easy”, der neuen Zertificon-Lösung für den SOHO-Bereich, verfügbar.

Die Version 2.1 des Z1 SecureMail Messengers zeichnet sich außerdem durch eine einfache Bedienung, automatisierte Prozesse, optimierte Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit sowie viele weitere Vorteile aus. Der Messenger ist dabei auch als Stand-alone-Produkt verfügbar, das optimal zu den weiteren Lösungen der Z1 SecureMail-Familie kompatibel ist.

Durch die Lösungen ergeben sich Einsatzbereiche quer durch alle Branchen: So können Organi­sationen und Unternehmen jetzt mit ihren Kunden und Geschäfts­partnern äußerst flexibel, komfortabel und vertraulich auf einfache Weise kommunizieren – vom Rechtsanwalt über den Steuerberater bis hin zur Bank.


Top

Zertificon-Newsletter

×

Aktuelles zu unseren Z1 Produkten und allgemeine Informationen zum Thema E-Mail- und Datensicherheit –
ca. 12 x jährlich, jederzeit abbestellbar

Jetzt abonnieren!