Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.
Your browser is not supported any more.

+++ Pressemitteilung +++

Zertificon stellt mit Z1 SecureMail 3.1 die nächste Generation der E-Mail-Verschlüsselung vor

Berlin, 09. April 2008

Neue Produktversion der „virtuellen Poststelle” bietet noch mehr Sicherheit und Komfort beim Austausch elektronischer Nachrichten

Die Zertificon Solutions GmbH, Hersteller von E-Mail-Verschlüsselungslösungen, gibt die Verfügbarkeit von Z1 SecureMail 3.1 bekannt. Die Produktfamilie – bestehend aus den bekannten Produktvarianten Gateway, Station und Easy – schützt den kompletten E-Mail-Verkehr eines Unternehmens durch Verschlüsselung und Signatur und bleibt dabei völlig unsichtbar für den Versender. Die neue Version wartet mit erweitertem Funktionsumfang, Qualitätsverbesserungen und Features wie Signaturbestätigung durch den Benutzer, Validierung und Archivierungsanbindung für angehängte Dokumente mit Qualifizierter Signatur sowie voller Unterstützung von Solaris 9 auf.

Das Z1 SecureMail Gateway 3.1 agiert als SMTP-Proxy, der E-Mails automatisch verschlüsselt, entschlüsselt, signiert und Signaturen überprüft. Es arbeitet konform zu S/MIME und OpenPGP, den beiden international etablierten Standards für E-Mail-Sicherheit, und ist kompatibel zu allen gängigen E-Mail-Programmen. Das Produkt fügt sich nahtlos in bestehende Infrastrukturen ein.

Z1 SecureMail 3.1 wurde um die Funktion „Signaturbestätigung durch den Benutzer” erweitert. Bisher bestand ein potenzielles Sicherheitsrisiko, da das Produkt auch Signaturen bei E-Mails vorgenommen hat, die von unternehmensinternen Usern unter falscher Absenderadresse verschickt wurden. In die neue Version wurde daher eine einfache Bestätigungslogik integriert. Ab sofort wird der Nachrichtenabsender optional per E-Mail aufgefordert, die Signatur explizit zu bestätigen. Dies kann ausschließlich vom Eigentümer der Absenderadresse erfolgen. Diese Funktion erschwert signifikant das Versenden gefälschter, signierter Mails.

Ein weiteres neues Feature des Produktes ist die Validierung und Archivierungsanbindung für angehängte Dokumente wie beispielsweise Rechnungen mit Qualifizierter Signatur. Die neue Version erkennt ab sofort Attachments eingehender E-Mails mit Qualifizierter Signatur (SigG/SigV), validiert diese und übergibt den Validierungsreport als XML-File analog GDPDU sowie die E-Mail selbst an ein vorhandenes Archivierungssystem.

Des Weiteren bietet Z1 SecureMail 3.1 neben der Z1 Appliance und Debian Linux auch die volle Unterstützung der Betriebssystemplattform „Solaris 9” (Sparc-Architektur) und beinhaltet verschiedene weitere Funktions-, Usability- und Qualitäts-Optimierungen. Das Produkt ist ab einem Preis von 480,– Euro bei 5 Usern erhältlich.


Top

Zertificon-Newsletter

×

Aktuelles zu unseren Z1 Produkten und allgemeine Informationen zum Thema E-Mail- und Datensicherheit –
ca. 12 x jährlich, jederzeit abbestellbar

Jetzt abonnieren!