+++ Pressemitteilung +++

„Moderner Staat“: Zertificon macht öffentliche Verwaltungen fit in E-Mail-Sicherheit

Berlin, 02. November 2009

IT-Security-Lösungen im behördlichen Einsatz – Nexus stellt Zertificon-Portfolio auf bekannter Fachmesse in Berlin vor

Die Nexus Technology GmbH ist am 24. und 25. November auf der Fachmesse „Moderner Staat” in Berlin vertreten. Am Stand 2/806 präsentiert das Unternehmen sein Portfolio im Bereich „Sicherheit der IT-Infrastruktur und Messaging”. Dabei stellt Nexus auch die E-Mail-Verschlüsselungslösungen der Zertificon Solutions GmbH vor. Diese sind auf die modernen Anforderungen der Öffentlichen Hand zugeschnitten. Sie bieten im Gegensatz zu vielen anderen Produkten der Mitbewerber den Vorteil, dass sie sowohl PKI- als auch Passwort-basierend arbeiten.

„Moderner Staat” gilt als die wichtigste Fachmesse mit Kongress für den Public Sektor. Hier treffen sich über 3.600 Entscheidungsträger aus Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung. Am Messestand von Nexus erhalten Interessenten einen Einblick in Lösungen und Produkte für Sicherheit in der digitalen Welt. Auch die Zertificon-Produktfamilie „Z1 SecureMail” wird hier vorgestellt.

„Governikus Edition” für sichere E-Mails im Behördenumfeld

Für die Öffentliche Hand hat Zertificon die „Governikus Edition” als Komponente des „Z1 SecureMail Gateway” auf den Markt gebracht. Diese gewährleistet durch zentrale Verschlüsselung und elektronische Signatur sichere E-Mail-Kommunikation im E-Government. Die Zertifizierung des Produktes bestätigt seine Kompatibilität zu Governikus, der Virtuellen Poststelle von Bund und Ländern. Die Zertificon-Lösung kann sowohl auf PKI- als auch Passwort-Basis eingesetzt werden und erfordert daher keine komplexen Infrastrukturen, die von vielen Herstellern zur E-Mail-Verschlüsselung vorausgesetzt werden. Behörden und Einrichtungen des Landes sowie der Kommunen profitieren so ohne spezielle technische Voraussetzungen von einem vertraulichen, fälschungssicheren und rechtsverbindlichen E-Mail-Verkehr. Dies betrifft sowohl die elektronische Kommunikation der Verwaltungen untereinander als auch mit dem Bürger und der Wirtschaft.

„Die IT-Infrastrukturen öffentlicher Verwaltungen unterliegen seit einigen Jahren einer starken Modernisierung, die durch aktuelle Richtlinien auf EU- und Bundesebene zusätzlich vorangetrieben wird”, erklärt Dr. Burkhard Wiegel, Geschäftsführer bei Zertificon. „Aus diesem Grund haben wir E-Mail-Verschlüsselungslösungen entwickelt, die den veränderten Strukturen auf öffentlicher Ebene angepasst sind”, ergänzt Wiegel.

Die Experten der Nexus Technology GmbH und der Zertificon Solutions GmbH stehen rund um das Thema „Datensicherheit im E-Government” auf der Berliner Fachmesse in Halle 2, Stand 806, zur Verfügung.