+++ Pressemitteilung +++

10 Jahre Zertificon – IT Security Erfolgsgeschichte aus Berlin

Berlin, 25. November 2014

Der IT-Security-Spezialist Zertificon blickt zu seinem 10-jährigen Firmenjubiläum auf ein erfolgreiches Jahrzehnt zurück. Seit der Gründung verzeichnet das Unternehmen ein stetiges Wachstum.

Damals wie heute ist das Kernprodukt ein zentrales Gateway für den Unternehmenseinsatz zur Verschlüsselung und Signatur von E-Mails. Z1 SecureMail Gateway wurde bereits im Jahr 2001 durch die ebenfalls vom Zertificon-Gründer Dr. Burkhard Wiegel geführte Vorgängerfirma entwickelt und gewann 2002 – damals noch unter dem Namen T/bone SecureMail Gateway – den Preis als bestes Produkt auf der Internet World in Berlin.

Mit den Jahren hat Zertificon als führender Hersteller im Bereich der E-Mail-Sicherheit für Unternehmen sein Produktportfolio erweitert und bietet mit Z1 CertServer und Z1 SecureHub Lösungen zum komfortablen Management von X.509-Zertifikaten und OpenPGP-Schlüsseln sowie zur sicheren Übertragung von großen Dateien. Das neueste Produkt Z1 SecureMail End2End ermöglicht Firmen erstmals eine alltagstaugliche und wirtschaftliche Ende-zu-Ende-Verschlüsselung – auch beim Einsatz von Tablets und Smartphones.

Am Erfolg des Unternehmens arbeiten inzwischen über 50 Mitarbeiter am Berliner IT-Standort Focus Teleport unter anderem in der Entwicklung, im Support und im Vertrieb. Der stetig wachsende Kundenstamm umfasst namhafte nationale und internationale Unternehmen aus allen Branchen, aber auch Kleinunternehmen wie Arztpraxen und Steuerberater.

Zertificon ist Mitglied im Bundesverband für IT-Sicherheit TeleTrusT und trägt das Qualitätssiegel „IT Security made in Germany“. Das Unternehmen engagiert sich sowohl in deutschlandweiten Initiativen zur IT-Sicherheit wie der Allianz für Cybersicherheit als auch regional in der Kampagne log in. Berlin.