+++ Pressemitteilung +++

1.000 Euro Headhunter-Prämie an Edward Snowden

Berlin, 28. Juli 2016

Der Berliner Verschlüsselungsspezialist Zertificon spendet bis Ende Oktober 2016 beim Abschluss eines Anstellungsvertrages für jeden neuen Mitarbeiter, der in seiner Bewerbung Edward Snowden erwähnt, eine Headhunter-Prämie in Höhe von 1.000 Euro an die Organisation ‚Free Snowden – Stiftung für Zivilcourage‘.

Edward Snowden empfiehlt die Verwendung von E-Mail-Verschlüsselung auf Basis von Public Key Infrastrukturen (PKI) und nutzt diese Technologie selbst. Genau diese Technologie ist das Hauptgeschäftsfeld der Zertificon Solutions GmbH. Die Personalverantwortlichen bei Zertificon meinen deshalb: „Wenn sich die umworbenen Software-Entwickler in Berlin gegen die IT-Lifestyle Start-ups entscheiden und sich stattdessen bei einem etablierten IT Security Unternehmen bewerben, glauben wir, dass Edward Snowdens Handeln einen gewissen Einfluss ausgeübt hat.“

We are hiring

Zertificons Tätigkeitsbereich als IT Security Softwarehersteller

Zertificons Z1 SecureMail Produkte gewährleisten Vertraulichkeit bei der elektronischen Kommunikation. Sie schützen nicht nur Unternehmen vor Industriespionage beispielsweise durch fremde Nachrichtendienste, sondern bieten auch Datenschutz für den Einzelnen. Z1 SecureMail Gateway, die Lösung für zentrale E-Mail-Verschlüsselung, wird sowohl zum Austausch zwischen Firmen und Organisationen als auch deren Kommunikation mit Endkunden und Privatpersonen eingesetzt. Dies funktioniert dank alternativer sicherer Zustellmethoden auch dann zuverlässig, wenn der E-Mail-Empfänger keine sichere IT-Infrastruktur mit Schlüsseln und Zertifikaten besitzt.

IT-Security made in Germany verschärft HR-Anforderungen

Zertificon ist Träger des Qualitätssiegels „IT Security made in Germany“. Eine Grundvoraussetzung hierfür ist, dass sämtliche Entwicklungsaufgaben in Deutschland ausgeführt werden. Das Auslagern von Entwicklungsaufgaben in Drittländer, wie es in der IT verbreitet ist, ist für den Sicherheitsanbieter nicht möglich.

Im großen Wettbewerb um Entwickler kann Edward Snowden profitieren. Wer das sympathisch findet, ist bei Zertificon richtig. Die aktuellen Stellenausschreibungen finden Interessierte hier: www.zertificon.com/jobs.


Artikel im PDF-Format herunterladen