Senatsverwaltung geht bei elektronischen
Geschäftsprozessen auf Nummer sicher

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung (SenWTF) gestaltet gemeinsam mit den Berliner Wirtschaftsfördereinrichtungen den strukturellen Wandel, verbessert die Rahmenbedingungen für unternehmerisches Handeln und stärkt die Innovationsfähigkeit sowie die Exportkraft der vor Ort ansässigen Unternehmen.

Versand sensibler Daten

Im Bereich der Außenwirtschaft koordiniert die SenWTF die Aktivitäten der wichtigsten Akteure auf Landesebene und ist verantwortlich für die Abstimmung mit den Partnerorganisationen in Brandenburg. Dabei spielt das Medium E-Mail eine wichtige Rolle. Täglich werden Nachrichten mit sensiblem Inhalt transferiert. Eine Lösung, die mittels Verschlüsselung und Signatur E-Mail-Sicherheit gewähr­leistet, ist demnach das Fundament für sichere elektronische Geschäftsabläufe.

E-Mail-Verschlüsselung aus Berlin

Die Senatsverwaltung setzt zu diesem Zweck in Abstimmung mit dem landesweiten IT-Dienstleistungszentrum (ITDZ) die „Z1 SecureMail“-Familie von Zertificon ein. Die Entscheidung fiel insbesondere auf Grund der hohen Leistungsfähigkeit der Produkte. Als positiv gewertet wurden auch Zertificons Unternehmensstandort Berlin und Projekte in der regionalen mittelständischen Wirtschaft. Bei einem der wichtigsten Kommunikationspartner der Senatsverwaltung, der Investitionsbank Berlin, war die Z1-Lösung bereits implementiert, was für die SenWTF die Qualität untermauerte. Darüber hinaus sprach für die Zertificon-Lösung, dass alle internationalen Standards wie S/MIME und OpenPGP berücksichtigt werden, so dass eine sichere Kommunikation auch mit Partnern, die andere Produkte einsetzen, möglich ist.

Z1 Komplettlösung

Z1 Appliance KomplettsystemZ1 Appliances

Z1 SecureMail Gateway eine Komplettlösung zur zentralen Ver- und Entschlüsselung, digitalen Signatur sowie zum Zertifikatsmanagement zum Einsatz. Somit ist eine einfache und wirtschaftliche All-in-One-Lösung gegeben.

Z1 SecureMail Gateway ermöglicht die vollständige Auslagerung des Zertifikatsmanagements und schafft durch den verminderten Verwaltungsaufwand Entlastung für die Administratoren. Das Management der Zertifikate verläuft automatisiert und bietet somit eine höhere Sicherheit als bei manueller Arbeitsweise. Dabei wird auf die Z1 CertServer-Komponente zugegriffen, die an TrustCenter und Zertifikatsdienstleister weltweit angebunden ist. Sie übernimmt die komplette Zertifikats- und Schlüsselbeschaffung, Verwaltung sowie Gültigkeitsprüfung.

Mit der Z1 Appliance hat sich die Senatsverwaltung für die Komplettlösung aus Hardware, Betriebssystem mit speziellem Z1 Appliance-Management und der Z1 SecureMail-Lösung entschieden. Dies vereinfacht den Einsatz signifikant und spart Ressourcen durch geringere Betriebs- und Wartungsaufwendungen.

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung (SenWTF) – ehemals Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen – ist als Landesministerium u.a. für die Förderung der Berliner Wirtschaft zuständig. Elektronische Post ist hier fest in die Arbeitsabläufe integriert und gehört zu den zentralen Kommunikationsmitteln. Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität der E-Mails sind dabei unabdingbare Kriterien. Diese Maßgaben setzt die SenWTF seit 2006 mit der Produktfamilie Z1 SecureMail von Zertificon in die Tat um.

Fazit: Geringer Aufwand bei hoher Flexibilität:

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung legt einen be­sonderen Fokus auf das Thema E-Mail-Sicherheit und suchte daher nach einer Lösung, um vertraulich mit sämtlichen Geschäftspartnern kommunizieren zu können. Die Zertificon-Lösung bietet die nötige Flexibilität, sich auf alle technologischen Gegebenheiten der Kommunikationspartner einzustellen. Gleichzeitig wird der Administrationsaufwand so gering wie möglich gehalten, so dass sich die Mitarbeiter auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können.

 Als PDF herunterladen