Ihr Browser ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.
Your browser is not supported any more.

+++ Pressemitteilung +++

Zertificons „Z1 SecureMail Messenger” mit optimierter SMS-Unterstützung bei der Passwortübermittlung

Berlin, 04. November 2010

Neues Software-Release für sichere E-Mail-Kommunikation per verschlüsseltes PDF oder Passwort-basierend via Web-Browser

Die Zertificon Solutions GmbH hat die Version 2.8 ihres „Z1 SecureMail Messenger” veröffentlicht. Neben einigen neuen Funktionalitäten zu Gunsten der Benutzerfreundlichkeit erhalten die Kunden ab sofort ein verbessertes SMS-Feature für die Passwortübermittlung. Dieses sorgt für sichere und schnelle Übertragungswege der Aktivierungs-PIN. Auch die weiteren Features des neuen Releases erleichtern unter anderem die Passwort-Handhabung und bieten noch mehr Variantenreichtum.

Der zentrale Vorteil des „Z1 SecureMail Messenger” von Zertificon liegt darin, dass keine PKI-Technologie (PGP-Schlüssel) und X.509-Zertifikate erforderlich sind, um über das Internet sicher zu kommunizieren. Es werden lediglich ein Web-Browser oder ein Adobe Reader benötigt: Die E-Mail-Verschlüsselungslösung ermöglicht den Austausch elektronischer Nachrichten Passwort-basierend oder mit verschlüsseltem PDF. Hier kann der User zwischen drei verschiedenen Delivery-Methoden wählen: Anstatt per E-Mail wird die Nachricht über die Internet-Oberfläche „Z1 WebSafe” ausgetauscht. Oder der Austausch findet über „Z1 KickMail” als verschlüsselter HTML-Anhang per E-Mail statt – die Entschlüsselung erfolgt über ein Web-GUI. Als dritte Variante kann ein verschlüsselter PDF-Anhang mit lokaler Decodierung auf Empfängerseite versendet werden.

Der sichere und einfache Weg zur E-Mail-Verschlüsselung

Der „Z1 Messenger” besitzt Hosting- und Mandantenfähigkeit sowie umfassende Vorteile im (Account-)Management und ist als Clusterbetrieb möglich. In der Version 2.8 sind insbesondere in Bezug auf die Passwort-Methoden neue Features integriert. So gibt es ab sofort unter anderem die Funktionen „Simple Password Mail”, „Account Activation Link” und „Account Activation Link with Sender PIN”. Sie bieten mehr Flexibilität und Sicherheit hinsichtlich der Passwortübermittlung und richten sich ganz nach den Präferenzen des Nutzers. Auch die Option, den Aktivierungs-PIN außer über das Telefon oder Fax per SMS an den externen Kommunikationspartner zu übersenden, ist verbessert worden. Für alle Methoden wurden außerdem verschiedene Features zur Konfiguration und zum Management implementiert.

Herbert Nebel, Geschäftsführer bei Zertificon, fasst die Neuerungen des Release 2.8 zusammen: „Bei der Erweiterung unseres `Z1 SecureMail Messenger` hatten wir in erster Linie den Anspruch, eine noch höhere Sicherheit beim Passwort-Management zu schaffen, die gleichzeitig in einer Entlastung für die Administratoren und User mündet. Mit der Umsetzung haben wir einmal mehr unseren Leitsatz untermauert, dass E-Mail-Verschlüsselung kein komplexes Unterfangen sein muss, sondern auf einfache Weise in die Tat umgesetzt werden kann.”


Top

Zertificon-Newsletter

×

Aktuelles zu unseren Z1 Produkten und allgemeine Informationen zum Thema E-Mail- und Datensicherheit –
ca. 12 x jährlich, jederzeit abbestellbar

Jetzt abonnieren!