Zertificon E-Mail Policy

Um einen reibungslosen E-Mail-Verkehr mit Zertificon zu gewährleisten, beachten Sie bitte die folgenden Informationen.

Absenderdomains, Verschlüsselung und Signatur

Zertificon versendet E-Mails ausschließlich von der Domain zertificon.com oder zugehörigen Subdomains.

Die E-Mails werden standardmäßig signiert versendet. Prüfen Sie bei Erhalt einer E-Mail von Zertificon die Signatur, um sicherzugehen, dass die E-Mail wirklich von uns versendet wurde. 

Außerdem werden E-Mails nach Möglichkeit per S/MIME oder OpenPGP verschlüsselt. Stellen Sie hierfür sicher, dass Ihr Zertifikat öffentlich verfügbar ist. Ansonsten schicken Sie uns bitte eine mit Ihrem Zertifikat signierte E-Mail.

Wenn Sie kein S/MIME-Zertifikat oder keinen OpenPGP-Schlüssel besitzen und trotzdem verschlüsselt mit uns kommunizieren möchten, melden Sie sich bei Ihrem Zertificon-Kontakt, um einen Z1 Messenger-Account zu erhalten.

Unsere Zertifikate für eine verschlüsselte Kommunikation finden Sie über unsere Zertifikatssuchmaschine Z1 Global TrustPoint.

Direkte Links zu unseren Unternehmenszertifikaten:

S/MIME (*.pem)
OpenPGP (*.asc)

E-Mail-Anhänge

Aus Sicherheitsgründen werden bei eingehenden E-Mails alle Anhänge gesperrt, die potentiell gefährliche Programme (Viren etc.) enthalten können. Diese Anhänge werden aus dem E-Mail-Verkehr entfernt. Absender und Empfänger erhalten eine Benachrichtigung.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Dokumente vor dem Versand in PDFs umzuwandeln.

Folgende Datenformate werden von uns akzeptiert:

  • ai
  • asc
  • bz2
  • cer
  • crt
  • der
  • eps
  • gpg
  • gz
  • jpg
  • log
  • p7b
  • p7m
  • p7s
  • pdf
  • pem
  • pgp
  • png
  • rar
  • tar
  • tar.gz
  • tgz
  • txt
  • zip
Icon Größenbeschränkung für E-Mails

Größenbeschränkung

Die Gesamtgröße einer eingehenden E-Mail darf 30 MB nicht überschreiten. Größere E-Mails werden von unserem Server abgewiesen; der Absender der E-Mail erhält eine Benachrichtigung.

Für die sichere Übertragung großer Dateien fragen Sie Ihren Zertificon-Kontakt nach einem Upload-Link für unseren Z1 SecureHub.

Viren- und Spamfilter

Zertificon betreibt Viren- und Spamfilter. E-Mails, die in diesem Sinne als unerwünscht eingestuft werden, erreichen den Empfänger nicht und es wird aus Sicherheitsgründen weder an Sender noch an Empfänger eine Benachrichtigung gesendet.

Werden bei einer E-Mail nur die Anhänge als gefährlich eingestuft, werden diese entfernt und die E-Mail wird mit einem Hinweis an den Empfänger weitergeleitet.