Jetzt
anfragen
Kostenfreie
Beratung

Zertificon Blog

Als Hersteller von Verschlüsselungslösungen schreiben wir hier zum Thema "sichere geschäftliche Kommunikation".

RECHTLICHE VORGABEN   24. AUG 2022

Das E-Rezept per E-Mail DSGVO-konform an Patienten senden

e-rezept per E-Mail senden

Das E-Rezept per E-Mail DSGVO-konform an Patienten senden

Kürzlich wurde die geplante Ausgabe von elektronischen Rezepten per E-Mail an Patienten in Schleswig-Holstein gestoppt. Die schleswig-holsteinische Datenschutzbeauftragte Marit Hansen hat der dortigen Kassenärztlichen Vereinigung (KVSH) den Versand von E-Rezepten als QR-Codes mit unverschlüsselten E-Mails untersagt.

Auch eine Transportverschlüsselung mittels TLS wurde als unzureichend angesehen. Gefordert ist eine sichere E-Mail-Verschlüsselung nach dem Stand der Technik. Dies bedeutet im E-Mail-Austausch mit Patienten den Einsatz einer passwortbasierten Verschlüsselungstechnologie, wie sie in Z1 HealthSecure integriert ist.

So funktioniert verschlüsselte E-Mail für E-Rezepte

Die Lösung funktioniert denkbar einfach für Gesundheitseinrichtungen, Ärzte und Patienten. Die medizinische Fachkraft versendet die E-Mail wie gewohnt aus dem E-Mail-Postfach. Der Patient erhält die E-Mail mit dem QR-Code für das E-Rezept in verschlüsseltem Zustand. Z1 HealthSecure sendet anschließend automatisiert das zugehörige Passwort an den Empfänger, beispielsweise per SMS oder in einer separaten E-Mail. Mit diesem Passwort kann die E-Mail geöffnet, gedruckt oder der QR-Code direkt auf dem Handy in der Apotheke vorgezeigt werden.

Für Patienten unter Dauermedikation, die regelmäßig Rezepte erhalten, lohnt sich die Einrichtung eines Accounts, sodass nicht mit jeder E-Mail ein neues Passwort übertragen werden muss. Sollte das Passwort einmal vergessen worden sein, kann der Patient dies selbst zurücksetzen. Sie haben keinen Service Desk Aufwand.

Z1 HealthSecure für DSGVO konforme E-Mails im Gesundheitswesen

Z1 HealthSecure wird bereits in vielen Gesundheitseinrichtungen eingesetzt. Medizinische Einrichtungen sind gut beraten, unabhängig von der Fachanwendung KIM (Kommunikation im Medizinwesen) in sichere und DSGVO-konforme E-Mail zu investieren. KIM ist ein auf den medizinischen Sektor beschränktes Netzwerk und kann damit nur einen Teil Ihrer Kommunikationsfälle bedienen. Ohne verschlüsselte E-Mail müssten Sie zu Einhaltung der DSGVO auf Briefpost zurückfallen, da auch die Kommunikation per Fax nicht datenschutzkonform ist und Patienten auch selten per Fax erreichbar sind.

Z1 HealthSecure ist eine sichere Investition für die digitale Transformation und damit in die Zukunftsfähigkeit von Arztpraxen und Krankenhäusern. Nutzen Sie die Vorzüge der kostengünstigen Kommunikation per E-Mail mit allen Kommunikationsteilnehmern, ob Arzt, Krankenkasse oder Patient mit Zertificon – einfach. sicher. verschlüsseln.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf oder melden Sie sich an für unser Webinar.